StartseiteBlog & MeinungForum WahlzelleTermineWirtschaftsmagazin

Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Regierung entschärft den DatenschutzWegweiser...
Karriere durch Urgroßeltern
Redaktionelle Gesellschaft?
Filter, Zensur und ÜberwachungWegweiser...
Daten vom Fußboden
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Medien-Essenz  29.01.2011 (Archiv)

Bloggergate - Tsunami bei deutschen Blogs

Sascha Pallenberg gibt nicht nur Netbooknews als Blog heraus, sondern deckte diese Woche auf. Das sogenannte Bloggergate nämlich.

Wie ein Tsunami soll diese Enthüllung durch das deutsche Web 2.0 gehen, so die Ankündigung vorab. Ganz so kam es nicht, die Diskussion über den Inhalt der Sache war dafür umso lauter. In Kürze:

Es ging um Linkverkauf. Die Onlinekosten GmbH hat via dem gekauften Blog BasicThinking Kontakt zu anderen Bloggern hergestellt, Links gegen Bezahlung eingekauft und die Blogger - so Pallenberg - vertraglich still gehalten. Robert Basic ortet dabei sogar die Bindung an einen Rechtsbruch, denn sogar finanzamtliche Aufbewahrungspflichten wurden per Vertrag weggewischt. Links im stillen Kämmerchen gegen bare Münze - also Google-Rankings für Kunden der Firma.

Die Links mussten in Texte eingebettet werden und durften nicht als Werbung gekennzeichnet sein. Auch das ist ein Problem für die Bloggerszene. Nicht gekennzeichnete Werbung, das geht nicht!

Was Aufschrei auch und gerade unter Nicht-Bloggern verursacht hat (klar: Die Blogger sind ohnehin die Bösen...), hat Insidern nicht einmal ein müdes Lächeln hervorgerufen. So ist der professionelle Link-Handel für bessere Google-Rankings weniger ein offenes Geheimnis als ein profitables Geschäftsfeld für so manchen Website-Betreiber, das sogar pro-aktiv angeboten wird.

Gut tut jedenfalls durch 'Bloggergate', dass der Linkverkauf, der Linkspam und die Fälschung von Google-Rankings zum Thema wurde. White-Hat-Optimierer unterliegen regelmäßig den unsauberen Methoden anderer und werden sich freuen, nun Unterstützung in ihrem Anliegen zu bekommen, wieder auf die seriöse Art für Suchmaschinen zu optimieren. Ob der Zug nicht schon abgefahren ist und die Aufregung zu spät kommt, ist dann aber eine andere Sache.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Blogger #Web 2.0 #Links #Spam #Google #Ranking #Verkauf


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Blogs gratis anlegen
Wo man als Blogger seine benötigte Software gratis im Web bekommt, zeigt diese Übersicht der Cloud für mo...

Schlecht bezahlt: Aufsichtsräte
Jeder zweite Aufsichtsrat fühlt sich, gemessen an seiner Verantwortung und seinen Pflichten, nicht angeme...

Finanzamt verschenkt Geld
Ein deutsches Finanzamt überweist 80.000 Euro und darf sich das Geld nun nicht mehr zurückholen. Der Fehl...

Klaut Bing das Beste von Google?
Einem Bericht von Search Engine Land nach, dem eine Google-Information zugrunde liegt, soll Microsoft für...

Google will Spam loswerden
Wieder soll das Suchergebnis durch Änderungen am Algorithmus verbessert werden. Mat Cutts kündigt dazu ne...

Goo.gl mit API
Der URL-Kürzer von Google war bisher schon per Toolbar persönlich zu nutzen. Und Google hat ihn in seine ...

Verschiebung der Wertigkeiten
Früher war die Welt eine Google, künftig wird sie zum Buch. Facebook setzt an, die wichtigste Website im ...

Google Groups böse verlinkt
Link-Spammer versuchen seit einiger Zeit ganz massiv über Google Groups ihr Unwesen zu treiben. Links zu ...

Massive Abwertungen bei Google
Der 'PR', welcher ein Element zum Suchmaschinenranking ist, wurde oft künstlich hoch gehalten. Oder durch...

Tipps für die Position in Suchmaschinen!
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Medien-Essenz | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net