StartseiteBlog & MeinungForum WahlzelleTermineWirtschaftsmagazin

Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Regierung entschärft den DatenschutzWegweiser...
Karriere durch Urgroßeltern
Redaktionelle Gesellschaft?
Filter, Zensur und ÜberwachungWegweiser...
Daten vom Fußboden
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Kommentar  14.07.2011 (Archiv)

Gender-Hymne

Als ob wir keine anderen Sorgen hätten. Trotzdem ist der schnelle Entwurf zur Änderung der Hymne ein Erfolg, statt nun Wochen damit zu verbringen, wie noch vor sechs Jahren. Doch es ginge noch besser.

Warum etwa geht man das Thema Hymne nicht noch progressiver an, denn Inhalte dazu gibt es genug. Da wäre etwa der neue Teil der Identität in Europa, der nicht angesprochen wird. Altlasten an nicht mehr prägenden Passagen könnten dafür fallen gelassen werden.

Oder man geht noch pragmatischer vor und sieht die Bundeshymne als Vehikel zum Vorteil des Landes. Dann könnte man sie zweiteilen und den patriotischen Herzen den Fendrich-Klassiker 'I am from Austria' vorsetzen, den Zusehern der diversen Siegesfeiern (eher im Skisport als bei Fussball freilich...) dafür einen Werbesong für den Tourismus (Berge, Täler und freundliche Hotelliers lassen sich sicher gut texten). Ein wenig Sponsoring im Text (Magnas Zukunftsreich und Flügel von Red Bull bieten sich an) und schon wird die Hymne sogar direkt profitabel...

So weit wird es aber nicht kommen, dazu müssten die Entscheidungen offener erfolgen. Und wäre mehr Mut am Ring zuhause, dann wären nicht solche Entscheidungen die, die endlich gefällt werden würden - in der Priorität hat die Hymne sogar im Sommerloch eigentlich keine besondere Position. Gut also, dass sie endlich abgehakt ist.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bundeshymne #Österreich #Frauen #Tourismus


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
I am from Austria
Rainhard Fendrich spricht über das Musical, das im September in Wien am Start ist....

Umsätze in Hollywood
Die Filmindustrie Hollywoods darf sich trotz des zunehmenden Trends zu Online-Videoplattformen und hohen ...

Patriotische Ironie
Amerikaner sind prüde und gewaltverherrlichend, sagt das Klischee. Und sie sind sehr patriotisch, sagt es...

'Töchter' wird in Bundeshymne aufgenommen
Im großen Sommerloch haben die SPÖ, ÖVP und die Grünen anscheinend endlich die Zeit gefunden, in Sachen B...

Nationalfeiertag: Österreich als Doodle
Ein kleines Geschenk von Google an Österreich. Wer heute zum Nationalfeiertag auf die Suchmaschine in Öst...

Österreichs EM-Geheimwaffe: Stürmer
Unser bester Stürmer ist weiblich und hört auf den Namen Christina. So könnte der ÖFB dann doch mit weltb...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Kommentar | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net