StartseiteBlog & MeinungForum WahlzelleTermineWirtschaftsmagazin

Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Drohnen im Sommerloch
Zombies im Wasser
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Aktuelles  03.12.2012 (Archiv)

Poe'sches Gesetz bzw. Poe's Law

Kennen Sie das Gesetz von Poe, das Paradoxon bzw. den 'Poe'? Sicher kennen Sie es, vielleicht nur nicht beim Namen. In diesen Tagen häufen sich sogar dessen Vorkommen.

Das Gesetz hat sogar einen Platz unter den wichtigsten Internetgesetzen gefunden. Nathan Poe hat es im Jahr 2005 geschrieben: 'Without a winking smiley or other blatant display of humor, it is impossible to create a parody of fundamentalism that someone won't mistake for the real thing.'

Poe'sches Gesetz

Ohne einen expliziten Hinweis ist es unmöglich, eine Parodie rund um Fundamentalismus (Religion etc.) zu machen, die nicht irgendjemand als real ansieht.



Extrem Religiose aber auch politische Fundamentalisten haben demnach selbst Ansichten, die irr genug sind, selbst Überhöhungen in Persiflagen, Satire, Ironie und Parodie als Wahrheit zu akzeptieren. Oder diese in Umkehrung sogar gegen 'die Anderen' zu verwerten.

Manchmal greift Poe's Law sogar nicht weit genug. Dann nämlich, wenn trotz Kennzeichnung entsprechende Texte als wahr angenommen werden. Zuletzt geschehen, als das Satiremagazin Onion den nordkoreanischen Diktator zum Sexiest Man Alive gekürt hat und die chinesischen Staatsmedien gratulierend berichtet haben. Die Zyniker beim Onion haben derlei Erfolge schon mehrfach gehabt. Das klappt sogar innerhalb von Amerika, Fox etwa hat Onion in Bezug auf Obama zitiert (er solle ein eMail mit 75000 Beschimpfungen der USA verfasst haben).



In diesen Tagen sind wie mehrfach an Poe erinnert. Etwa die gerade abgeschaltete Website 'kreuz.net', die in verhetzender Form ihre Kreuzzüge durch das Internet macht. Oder verkennen wir hier nur die aufklärerische Arbeit einiger guter Satiriker?

Dann wäre da noch der alternde Wirtschaftsexperte als Politiker, der einen besonderen Hang zum Monolog in Interviews an den Tag legt. Eine Art, Politik und Medien öffentlich vor zu führen?

Der Sprungheld, der nach dem glücklichen Landen ohne Krater zu hinterlassen, eine Diktatur fordert, erlaubt auch verschiedene Interpretationen. Sauerstoffarmut? Oder ein medien(un)wirksamer Poe?

Die Liste könnte man unendlich fortführen. In Österreich gibt es ausreichend Material, das an ungekennzeichnetem Zynismus und Perversitäten so extrem ist, dass man eigentlich nur gut versteckte Parodie annehmen kann. Poes also, wir wir einfach nicht erkannt haben. Vielleicht sollte man hier etwa in Kärnten nicht nur die Faschings-Gilden als Absender von Ironie und Wortwitz akzeptieren. Und die demokratiepolitischen Akzente für mehr Hellhörigkeit, die zuletzt aus dem Parlament (U-Ausschuß als Stichwort) gekommen sind, haben wir einfach nicht verstanden.

Das Fazit aus solchen Erkenntnissen kann nur eines sein: Da wir nicht in der Lage sind, überspitzte Kritik rund um Politik und Religion zu erkennen, darf diese nicht mehr postuliert werden. Es gilt, die Meinungsfreiheit in diesen Bereichen abzuschaffen und die Medien streng zu zensurieren, wenn die Poe-Gefahr gegeben ist. Und sollten Sie, Fr. Fekter, angesichts dieser Forderung gerade Ihre To-Do-Liste ergänzen, dann lesen Sie noch einmal von ganz oben los. Zur Sicherheit auch noch das hier: ';-)'

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Zensur #Meinungsfreiheit #Religion #Politik #Satire #Parodie #Gesetz


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Zensur wird möglich
In der Sache Constantin Film (VAP) versus UPC gibt es erschreckende Neuigkeiten vom Europäischen Gerichts...

Weniger Zensur im Iran
Der neue iranische Präsident Hassan Rouhani präsentiert sich als Hoffnungsträger für eine liberalere Poli...

Briten zensieren Sexmagazine
Männermagazine mit aufreizenden Frauen auf dem Titelblatt erregen in Großbritannien derzeit die Gemüter. ...

Nordkorea in Youtube
Das nordkoreanische Regime nutzt für seine harsche Propaganda gegen die USA und seinen südlichen Nachbarn...

Sexiest Woman 2012: Tulisa...
Das Herrenmagazin fhm hat wählen lassen und die 100 Sexiest Women Alive in the World 2012 bestimmt. Die b...

Sie nannten ihn Mücke
Einer der erfolgreichsten Filme von Bud Spencer ohne seinen Partner Terence Hill. Deftige Prügeleien, pfi...

Die meisten Fans hat Playboy
Auch das Web 2.0 ist kein erotikfreier Raum. Natürlich erlaubt Facebook etwa keine ganz so heißen Teile, ...

Kirchenfernsehen
Was kann besser als Witz der Woche in unsere Reihe zu Weihnachten eingeordnet werden, als ein lustiger TV...

Anonym surfen mit 'Tor'
Für jene die ihren Schutz und ihre Sicherheit im Internet verbessern wollen, ist das Anonymisierungs-Netz...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Tuning Days Teesdorf 2016



Drohnen in Österreich



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net