StartseiteBlog & MeinungForum WahlzelleTermineWirtschaftsmagazin

Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

800 tote Währungen
Brexit kostet 40 Mrd. Pfund
Regierung entschärft den DatenschutzWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Medien-Essenz  14.03.2013 (Archiv)

Falsche Übersetzung des Papstes

Als gestern Abend ein BBC-Nachrichten-Dolmetscher einige Schwierigkeiten hatte, bei der Papst-Wahl das 'Vater Unser' und das 'Ave Maria' korrekt ins Englische zu übersetzen, löste seine missliche Lage eine Twitter-Debatte aus.

Der verzweifelte Linguist kämpfte sich durch das heilige in italienischer Sprache gesprochene Gebet des neuen argentinischen Papstes Franziskus (Jorge Mario Bergoglio). Twitter-User kommentierten noch während seiner Live-Übersetzung seine schwachen Gebetskenntnisse und verkündeten ihre Probleme, das frei interpretierte Pater Noster überhaupt in der englischen Version zu erkennen. Des Weiteren wurde der Dolmetscher von der Masse als eindeutiger 'Nicht-Katholik' bezeichnet.

Es stellt sich die Frage, ob solch ein Fauxpas bei einem Medium und Event dieser Größe überhaupt passieren darf, oder solche Fehler einfach menschlich sind. 'Das darf nicht passieren. Ich als Dolmetscher war viel im Ausland unterwegs und habe das Vaterunser auch in englischer Sprache gelernt', sagt Gerichtsdolmetscher Emmerich Gruber im pressetext-Gespräch.

Eine gegensätzliche Meinung vertritt hingegen eine als Dolmetscherin arbeitende Linguistin. 'Der Dolmetscher wusste mit Sicherheit nicht im Vorhinein, was der Papst sagen würde und hatte daher bestimmt auch kein Manuskript bekommen', sagt sie im pressetext-Gespräch. Grundsätzlich hätten Übersetzer eine gewisse Vorbereitungszeit, die jedoch in diesem speziellen Fall unwahrscheinlich gegeben war.

'Dolmetsch ist die Übersetzung des gesprochenen Wortes und ein Fass ohne Boden. Ich finde, man kann von Dolmetschern nicht verlangen, beispielsweise Gebete aus dem Stegreif übersetzen zu können', so die Expertin.

Laut der Spezialistin hätte der BBC-Linguist diesen Teil der Papst-Rede gar nicht erst übersetzen sollen. 'Ich persönlich hätte in diesem speziellen Fall die Öffentlichkeit darüber informiert, dass der Papst nun das Vaterunser betet, es jedoch nicht übersetzt', schließt die Fachfrau ab.

Dieser Lösung stimmt Gruber zu. Sollte der Dolmetscher das Gebet nicht korrekt übersetzen können, könne er bei einer Live-Übertragung als Alternative darauf hinweisen, das seine Übersetzung nicht dem Original-Text entspricht und sinngemäß dem Publikum darlegen oder verkünden, dass er es schlichtweg nicht weiß. 'Ein geprüfter Gerichtsdolmetscher müsste jedoch in der Lage sein, auch das Vaterunser sinngemäß ins Deutsche zu übersetzen, besonders dann, wenn deutsch seine Muttersprache ist', schließt Gruber ab.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Medien #Übersetzung #Twitter #Papst #Gebet


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Übersetzungen im Web wichtig
Ausschließlich englischsprachige Websites schrecken viele potenzielle Kunden und Nutzer ab. 2017 haben We...

Übersetzung mit Watson
Das australische Start-up Lingmo hat mit dem 'Translate One2One' einen Ohrhörer vorgestellt, der gesproc...

Lieder, deren Text man missverstehen kann...
Davon gibt es mehr als man sich vorstellen kann. Und so manche 'Übersetzung' liefert unterhaltsame Vorlag...

BBC zeigt Mißstände auf
Eine hausinterne Untersuchung der BBC hat die Missstände der vergangenen sechs Jahre aufgedeckt und ist z...

Google testet neue Suche
Das Suchauswahlfeld bei Google ist eines der zentralsten Elemente der Suchmaschine, das natürlich immer w...

Lehrerbildung im internationalen Vergleich
Ein Blick in das europäische Ausland zeigt, wie Theorie und Praxis in der Lehrerausbildung verzahnt und E...

Übersetzung in alle Sprachen
Gestern Abend hat US-Präsident Obama seine alljährliche Rede zur Lage der Nation gehalten. Das Internet-S...

Kostenloser Online-Englischkurs für Gehörlose
Gehörlose Menschen haben andere Bedürfnisse beim Erlernen einer fremden (Schrift)Sprache als Hörende. Ein...

Brille für Untertitel
Spezialbrillen machen künftig das Kino für Gehörlose und Hörgeschädigte weitaus attraktiver. Ein Konzept,...

Wörterbuch ohne Wörter
Langenscheidt ist bekannt für Bücher, die viele Wörter beinhalten. Doch nun kommt ein Bilderbuch heraus. ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Medien-Essenz | Archiv



 
 

 


Datenschutz bei Facebook-Seiten



Porto 2018



McLaren 600 LT



Lederhexe



Oldtimerauktion Vösendorf



grlz Magazin 13



Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net