StartseiteBlog & MeinungForum WahlzelleTermineWirtschaftsmagazin

Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Netz- und medienpolitische Baustellen
KI muss mehr vergessen
800 tote Währungen
mehr...









Aktuelle Highlights

 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Meinung  25.03.2013 (Archiv)

Win-Win: Zypern ist gerettet

Lange hat es gedauert, bis man in Zypern am Ziel war. Nun ist man am Ende der Verhandlungen, die EU hat sich durchgesetzt und eine Win-Win-Situation ist hergestellt. Für fast alle.

Zypern spaltet seine beiden gefährdeten und gefährdenden Banken auf, verramscht den 'Bad'-Anteil und schützt den guten für seine Bürger. Unter 100.000 bleibt der Euro, was er wert ist. Investoren zahlen drauf, weil sie im Bad-Bank-Anteil wohl kaum Erträge und Werte halten können. Die Banker zahlen drauf, weil deren Jobs gerade den Weg zur Bad Bank gehen.

Die EU läßt dafür und für weitere Einsparungen 10 Mrd. Euro auf die Insel fließen. Der Staat Zypern ist damit gerettet. Die Menschen dort auch. Und die EU freut sich, dass Zypern seinen Status als Steueroase abgibt - was wohl mehr als die 10 Mrd. wieder zurück in die EU bringt.

Detail am Rande: Nachdem die Einlagen über 100.000 bei der guten Bank nicht geschützt sind und weitere Einschnitte angekündigt sind, werden die großen Zahler dieser Europa-Lösung in Russland sitzen. Man spricht von 30% Sonderabgaben, die da anfallen werden. Die EU hat ganze Arbeit geleistet und ein für sie (für uns) gutes Ergebnis erzielt, auch wenn sie dafür fälschlicherweise überall am Pranger steht.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Zypern #Europa #Banken #EU #Krise #Einlagensicherung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Steuer-Oasen, Europa und die USA
Einer neuen Studie der Entwicklungsorganisation Oxfam zufolge haben die 50 größten US-Konzerne 2015 mehr...

Barclays reduziert
Die britische Großbank Barclays wird in den kommenden zwei Jahren bis zu 30.000 Stellen abbauen....

Arbeiten in Europa
Die Arbeitslosenraten steigen, immer mehr Menschen suchen einen Job. Doch Europa wird immer enger vernetz...

Von Zypern nach Puerto Rico
Puerto Rico ist aktiv auf der Suche nach wohlhabenden Unternehmern aus den USA. Erst kürzlich hat die Kar...

Empörung und Journalismus
Eine bessere und nach Möglichkeit internationale Aus- und Weiterbildung von Wirtschaftsjournalisten könnt...

Briten sterben früher
Briten haben ein höheres Risiko, früh zu sterben, als die Menschen in vielen anderen westlichen Ländern. ...

Zypern und Malta mit Euro
Die Euro-Zone wird größer: Nur wenige Einwohner, aber gleich zwei Länder stoßen in die nunmerige Riege de...

24 Staaten ohne Grenzkontrollen
In einem Monat erweitert sich das Schengen-Gebiet der EU von 15 auf 24 Staaten. Das spart Grenzkontrollen...

Zypern-Info
...

EU-Kennzeichen gilt ab 1.5. in allen Beitrittsländern
Ab ersten Mai können alle Autos mit einem EU-Kennzeichen ohne zusätzlichen 'A'-Kleber in die neuen Beitri...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Meinung | Archiv



 
 

 


Bewertungen



Mercedes Benz Elektroauto



Audi eTron 55



Oldtimertraktoren



Hochzeitsringe



Motorkino 2018



BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Microsoft wartet auch Hardware Der Managed Desktop ergänzt die 365 Cloud
 Audi Stromer Wettbewerbsfähiger Quattro in Paris
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit
 Mercedes EQC Erster Stromer von Mercedes Benz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net