StartseiteBlog & MeinungForum WahlzelleTermineWirtschaftsmagazin

Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Millionen und Mogule an Wiens Boulevard
Google finanziert 'kritische' Medien
Netz- und medienpolitische Baustellen
KI muss mehr vergessen
mehr...









Aktuelle Highlights

 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Politik  09.08.2013 (Archiv)

Rauchverbot und Denkverbot

Was dabei herauskommt, wenn sich eine Regierung nicht zu klaren Lösungen durchringen kann, zeigt sich im aktuellen Thema für Lokale: Das halbe Rauchverbot macht Probleme.

Es war ja zu erwarten: Die Diskussion brachte damals eine österreichische Lösung. Nicht das Abschaffen der Raucherlaubnis in Lokalen wurde beschlossen, sondern eine höchst sinnbefreite und für Wirte teure Gesetzgebung zwingt zu Raucherräumen. Kleine Lokale haben Sonderregelungen, große müssen Raucher von Nichtrauchern trennen.

Nun auch so, dass Nichtraucher mit Rauch nicht in Kontakt kommen müssen. Auch nicht am Weg zum Klo. Und die Mitarbeiter müssen trotzdem ins Rauchereck ausliefern?

Die Lokale mussten teuer umgebaut werden. Hohe fünfstellige Beträge pro Lokal sind da schnell erreicht und schwer zu verdauen. Und das ohne echte Lösung, denn zufrieden ist niemand mit der Trennung. Also spricht man wieder einmal von einem Totalverbot.

Das würde endlich klare Verhältnisse schaffen, den Wirten aber erneut Umbaukosten aufbrummen (oder bestehende Investitionen ad absurdum führen). Die Regierung wird es wohl wieder einmal 'Österreichisch' lösen. Das heißt: Aussitzen, abwarten und dann Stück für Stück nachbessern. Das Totalverbot kommt dann in ein paar Jahren, dazwischen dürfen die Lokale noch ein paar mal Umbauen, Gäste werden Anzeigendrohungen weiter bekommen, Mitarbeiter weiter im Nebel stehen.

Und am Ende wird sich jemand für die Problemlösung in die Sonne stellen. Jemand, der es zuvor nicht ernsthaft geschafft hat, auch unangenehme Entscheidungen konsequent anzugehen und durchzusetzen. Politik in Österreich.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Lokale #Rauchen #Rauchverbot #Gesetz


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Raucher-Volksbegehren
Der Schutz für Nichtraucher ist in Österreich ohnehin schlecht, die Belästigung durch Raucher hoch. Die P...

Nur rauchfrei zum Job
Samsung hat seine Mitarbeiter in Südkorea gerne Nikotinfrei. Sogar Urintests werden in dem Land nun vorge...

Gesünder durch Rauchverbot
Schutzgesetze für Nichtraucher zeigen Wirkung: Sie lassen die Zahl der Herzinfarkte deutlich sinken, bele...

Steigender Raucheranteil in Österreich
Das Tabakgesetz hat sein Ziel, die Nichtraucher zu schützen, klar verfehlt. '80 Prozent der Wirte verstoß...

Raucher-Volksbegehren in Österreich
61% haben in Bayern für ein komplettes Rauchverbot in Lokalen gestimmt. Nun soll es in Österreich im Herb...

Rauchverbot am Steuer!
Die Regierungen diskuttieren, ob es sinnvoll wäre, den Glimmstengel am Steuer unter Strafe zu stellen. Do...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Politik | Archiv



 
 

 


Bewertungen



HR-Summit Wien



Freudenau Motornights



Ventilspiel Spielberg



Menschen in Wien



BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net