StartseiteBlog & MeinungForum WahlzelleTermineWirtschaftsmagazin

Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Netz- und medienpolitische Baustellen
KI muss mehr vergessen
800 tote Währungen
mehr...









Aktuelle Highlights

 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Blog  08.05.2014 (Archiv)

8.5. soll Feiertag werden!

Gedenken wir dem Ende des zweiten Weltkriegs mit einem neuen Feiertag! Die Forderungen, die heute laut werden, haben durchaus etwas Sinnvolles an sich.

In Zeiten, wo die einen die Abschaffung von Fenstertagen fordern, wollen andere neue Feiertage schaffen. Eine Situation, die eigenartig erscheint und keinen gemeinsamen Nenner finden lassen wird.

Dabei hat ein Feiertag, der das Ende eines Krieges feiert, seine Berechtigung. Oder noch besser: Ein Feiertag, der unsere Einbettung in Europa als friedenssicherndes Element zum Inhalt hat - am Besten europaweit durchgeführt und menschenverbindend gestaltet.

Zum Ausgleich könnte man Altlasten entsorgen. Etwa einen Feiertag zum Tag der Arbeit, der seine Ausrichtung so weit in die Vergangenheit hat, dass er heute nur noch zur roten Folklore genutzt wird. Oder rein kirchliche Angelegenheiten, die gar nicht alle Menschen gleichsam betreffen.

Vielleicht wagt man sich im Ausgleich für einen neuen 8. Mai-Feiertag aber auch an größere Ziele? Freigabe der Ladenöffnungszeiten etwa wäre da ein Thema. Warum soll das Wochenende immer noch staatlich reglementiert werden, wenn das die Menschen selbst doch viel besser planen und sich selbst ordnen können?

Also: Ein 8. Mai als Feiertag hat Charme und Sinn. Und zum Ausgleich könnte man gleich ein paar Dinge anpacken, für die man sonst keine Muße hat. So haben alle etwas davon...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Feiertag #Krieg #Arbeit #Ladenöffnung #Kirche


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
73% wollen Sonntag shoppen
Schon jetzt arbeiten viele Sonntags und ordnen sich die Zeit innerhalb der Woche selbst. Nur im Handel ge...

Bequemeres Onlineshopping
Immer mehr Menschen kaufen ihre Bekleidung unabhängig von der Tageszeit und von Ladenöffnungszeiten im In...

Zeit der Gewerkschaften ist vorbei?
Rundumschlag für erfolgreichere Arbeitsmärkte mit Zukunft: Wie wäre eine Welt ohne Gewerkschaften und Pen...

Ladenschluss und Sonntagsöffnung
Die sinnvolle Diskussion rund um die Ladenöffnungszeiten für den Handel in Österreich erreicht erneut ein...

Österreicher kaufen mehr im Internet
Die Eurostat-Studie zeigt einen EU-Schnitt von 32% der Bevölkerung, die im Web einkauft. In Österreich si...

Late Night Shopping im Outletcenter Parndorf
Am 23.8. ist es wieder soweit: Im Outlet Center Parndorf kann beim Late Night Shopping zwischen 9:30 und ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Blog | Archiv



 
 

 


Bewertungen



Mercedes Benz Elektroauto



Audi eTron 55



Oldtimertraktoren



Hochzeitsringe



Motorkino 2018



BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Microsoft wartet auch Hardware Der Managed Desktop ergänzt die 365 Cloud
 Audi Stromer Wettbewerbsfähiger Quattro in Paris
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit
 Mercedes EQC Erster Stromer von Mercedes Benz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net