StartseiteBlog & MeinungForum WahlzelleTermineWirtschaftsmagazin

Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Online-Vermummungsverbot?Wegweiser...
Millionen und Mogule an Wiens Boulevard
Google finanziert 'kritische' Medien
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Aktuelles  09.05.2014 (Archiv)

Die Macht der EPU

Eines hat der Skandal rund um den Abgang des WKO-Vizes Amann gezeigt: Die Einpersonenunternehmen sind mächtig. Aber nur, wenn sie es wollen.

'Tagelöhner' - mehr hat es nicht gebraucht, um den blauen Wirtschaftskammer-Vize innerhalb von Stunden von seinem Sessel zu stoßen. WKO-Primus Leitl persönlich soll sich dafür eingesetzt haben.

Das verwundert auf den ersten Blick in einer Institution, die so schnell niemand zur Bewegung bringt. Sieht man genauer hin, wird aber klar, warum man hier kurz vor der nächsten Wahl sehr genau auf die Befindlichkeiten der EPU Rücksicht nimmt. Einpersonen-Unternehmer haben Macht in der Wirtschaftskammer, so sie das wollen.

Die nackten Zahlen: Rund 547.000 Stimmberechtigte gab es bei der letzten Wirtschaftskammerwahl und bei rückläufiger Wahlbeteiligung gingen davon 226.000 zur Urne. 158.000 erntete der schwarze Wirtschaftsbund von Leitl, 19.000 (3. Platz) Amanns blaue Heimat beim Ring freier Wirtschaftstreibender.

267.000 EPU gibt es in Österreich - durch die Gewerbeordnung geregelt und daher zwangsweise Mitglied in der WKO. Das ist die absolute Mehrheit, locker. Wenn die EPU geschlossen zur Wahl gehen, können sie eine beliebige Vertretung an die Spitze hiefen. Dass die Volkspartei gerade im Wirtschaftsflügel deutliche Abwanderungen aufgrund von modernerem Mitbewerb spürt, macht den Druck noch stärker.

374.000 KMU mit bis zu 9 Mitarbeitern gibt es übrigens im Lande, also noch einmal mehr und damit im 'beleidigten' Segment schon so viele Stimmen bei der WKO-Wahl, dass der Spitze nicht wohl zumute sein kann, wenn diese ihre Vertretung zu hinterfragen beginnt. Österreich ist ein Land der kleinen Unternehmen - und die Macht, die von ihnen ausgeht, darf nicht unterschätzt werden. Selten manifestiert sich das so real, wie beim Abgang nach der EPU-Beleidigung dieser Woche.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#WKO #Wirtschaftskammer #FPÖ #EPU #KMU #Sozialpartner


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Die KMU machen die Arbeitsplätze
Zum 'Tag der Arbeit' hat die WK in Wien die Betriebsgröße in Relation zur Wichtigekeit für den Arbeitsmar...

Geschützte Werkstätten
Die Regierung hat die Wirtschaft, die zuletzt mit neuen Regeln und Schranken arg unter Druck gesetzt hat,...

Der Markt und die Kammern
Die Wirtschaftskammer kommt immer mehr unter Druck. Unzufriedene Wirtschaftstreibende, die ihre Interesse...

Leitl fordert Anerkennung
Zielpunkt-Diskussion und Registrierkassen-Debakel: Unternehmer werden laufend zu unrecht kriminalisiert o...

Die Mehrheit sind EPU
In Österreich stellen Einpersonenunternehmen die Mehrheit aller Betriebe. Sie sind die Basis der Wirtscha...

WKO: Ergebnis der Wahl gefälscht?
Volker Plass von der grünen Wirtschaft hat nachgerechnet und ortet Wählertäuschung und Wahlfälschung bei ...

Hormone und Wahlen
Forscher der University of Nebraska-Lincolnund der Rice University haben gezeigt, dass der Hormonspiegel ...

Amann tritt zurück, Krenn folgt
WKO-Vize Amann tritt nach seinen verbalen Entgleisungen gegen Mitglieder der Wirtschaftskammer, die er al...

Fritz Amann betreibt EPU-Bashing
Begonnen hat alles mit einem Artikel im Wirtschaftsblatt, der eine aktivere Politik für EPU gefordert hat...

KMU-Guide.at für Klein- und Mittelunternehmen
Kleine Unternehmen und EPU (Ein Personen Unternehmen) machen in Österreich den größten Teil der Wirtschaf...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv



 
 

 


Märchenbuch kostenlos



Audi Elektroauto



Autobahnbignette 2019



Weihnachten im HGM



Advent Bad Tatzmannsdorf



AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook startet Watch Youtube-Mitbewerber von Facebook
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net