StartseiteBlog & MeinungForum WahlzelleTermineWirtschaftsmagazin

Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Regierung entschärft den DatenschutzWegweiser...
Karriere durch Urgroßeltern
Redaktionelle Gesellschaft?
Filter, Zensur und ÜberwachungWegweiser...
Daten vom Fußboden
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Medien-Essenz  31.03.2016 (Archiv)

Kinderprogramm ohne Kasperl

Der Kasperl gewinnt immer. Beim ORF aber nur im Kinderprogramm, denn im staatlichen Politfunk - so hat es den Anschein - ist eine neutrale Sicht auf eine bevorstehende Wahl weit abwegiger als das restliche Kasperltheater abseits davon.

Wenn der Bundeskanzler klopft, dann sendet der ORF schon mal eine Diskussionssendung statt im Podiums-Dialogformat als Einzel-Werbesendung. Wenn die Wahl des Staatsoberhauptes bevor steht, verzichtet der öffentlich-rechtliche Sender hingegen darauf, allen Kandidaten, die die Hürde zur Wahl geschafft haben, die gleichen Chancen einzuräumen. Richard Lugner, als unabhängiger Kandidat mit Kasperltheater-Kampagne angetreten, wird von den großen Primetime-Sendungen ausgeschlossen.

Schlimmer noch: Im ZIB2-Interview, das Anchorman-Star Armin Wolf führte, wurde der Kandidat aus der Lugner-City auch noch peinlich vorgeführt. Und das in einer Art, die über das eigene Peinlichkeitspotential des Hofburgs-Kandidaten hinausgeht - an sich schon eine Leistung. Statt sich inhaltlich vorzutasten hat es Wolf allerdings vorgezogen, das Kasperltheater aufzugreifen und zu vertiefen.

All das ist einem staatstragenden Sender nicht würdig (und wurde in Social Media auch ordentlich abgestraft). Auch wenn die Bedeutung von TV und den alten Medien abnimmt, ist die Schieflage eines gebührenfinanzierten Senders doppelt hinterfragungswürdig. Jetzt darf man nur noch auf Hanno Setteles Wahlfahrt hoffen, dessen spitzfindiger Humor nicht nur inhaltlich mehr weiter bringt als Wolf, sondern auch noch ehrlichere und trotzdem seriöse Qualität im alten Benz zu den Zusehern bringen kann. Eine echte Wiedergutmachung kann aber auch er nicht mehr einfahren, der ORF hat in den letzten Wochen enormen Schaden in der politischen Informationshoheit genommen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#ORF #ZIB #Lugner #Bundespräsident #Wahl #2016 #Zentrum #Politik


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Social Media um Mitternacht
Bereits im Alter von elf Jahren sind Kinder derart süchtig nach Social-Media-Angeboten, dass sie sich täg...

Minderjährige auf Facebook
Kinder und Jugendliche sind zunehmend in sozialen Medien unterwegs, ohne das dafür vorgesehene Alter err...

Politik oder Comedy?
Was da in Österreich selbst in der Sommerpause aufgeführt wird, ist beste Comedy. Oder Realpolitik....

Hochkarätige Kundschaft
Carat lud zur heißen Autowäsche an diesem Wochenende und die Promis der Stadt haben nicht lange auf sich ...

Sexy Carwash in Wien: Promis bei Carat
Wenn Ossi Matic zu einer erotischen Autowäsche lädt, dann werden schmutzige Autos sauber aber schmutzige ...

Reich und schön: Das Casino-Shooting
Man nehme eine Location, die nach Geld förmlich riecht. Dazu zwei Models, die die Welt der Schönen perfek...

Ladenschluss und Sonntagsöffnung
Die sinnvolle Diskussion rund um die Ladenöffnungszeiten für den Handel in Österreich erreicht erneut ein...

Ruby bei Lugner?
Die junge Escort-Dame, die bei Silvio Berlusconi für Schlagzeilen in Italien sorgt, soll nun bei Lugner i...

Lugner Kino City - erfolgreich?
Das neue Großkino in Wien startet just dann, wo andere zusperren müssen oder in Probleme geraten. Hat das...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Medien-Essenz | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net