Kontroverse   19.4.2021 09:00    |    Benutzerkonto
contator.net » Wirtschaft » Journal.at » Kontroverse.de  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 

Kontroverse.at

Rot fördert Pessimismus
Wenn Investoren in Unterlagen über Finanzdaten die Farbe rot sehen, beeinflusst das ihr Risikoverhalten und kann beispielsweise Pessimismus in Sachen Aktienrenditen bestärken.
Die Knebel der China-Banken
Entwicklungsländer sind das Ziel der Strategie, durch Kredite Einfluss in anderen Regionen zu erhalten. Chinas Banken sind die Speerspitze der asiatischen Einflussnahme.
Bitcoin und Hacker
Bei einer Cyber-Attacke im Bitcoin-Bereich steigt die Marktvolatilität noch am gleichen Tag - und erst nach fünf Tagen ein weiteres Mal. Dazwischen bleibt die Marktunsicherheit hingegen stabil, so das Ergebnis einer Studie der Universität Vaasa.
Handbuch: So umgeht Politik jede kritische Meinung
Gegeben ist die absurde Annahme, dass Politiker eine polarisierende Aktion durchsetzen wollen. Kleine Kinder abschieben etwa, für die rechte Klientel und zur Ablenkung von anderen Problemen. Dieses Tutorial gibt die Anleitung dazu!
Fakten nach der Überschrift
Faktenchecks bei Fake News im Netz sind deutlich effektiver, wenn User die Schlagzeile eines Artikels vor dem Hinweis auf Fehlinformationen lesen.


Wahlzelle.net

Der Platz für Ihre Meinung zur Politik im Forum
Neueste Beiträge...
Wien-Wahl
Ochlokratie oder Post-Demokratie?
Hat das Volk überhaupt eine Macht?
Ganz
AW: Sonstige
Schuldenpolitik
EU-Stumpfsinn
den kennt jeder
Medienquartier St. Marx
Fall Aliyev- kasachischer Ex Botschafter und Korru

Ihre Kontroverse?

Betrieben wird dieser Blog und das angeschlossene Forum von der Redaktion Journal.at, ist also thematisch irgendwo zwischen Politik und Wirtschaft, Medien und Macht zuhause. Unser Fokus ist dabei auf Österreich in Europa gelegt, kritisch und mitunter polarisierend wo es notwendig ist, aber immer persönlich hinterfragend.

Wenn man die Positionen irgendwie festmachen möchte, dann sind Stichworte wie Toleranz und Aufgeklärtheit, Liberalität und persönliche Freiheit genauso im Pflichtenheft wie ein Bekenntnis zur Marktwirtschaft oder auch Unabhängigkeit. Das kann man nicht in parteipolitischen Dimensionen einordnen und dürfte auch in der Gesellschaft schwer festzumachen sein. "Urban sozial und liberal" trifft es vermutlich ganz gut.

Gastbeiträge erwünscht?

Sie haben mit unserer Ausrichtung große Deckungsgleichheit, haben ein Anliegen, das sie vertreten wollen oder Know-How, an dem andere teilhaben sollten? Wenn Ihre Schreibe magazintauglich ist, die deutsche Sprache für unsere Leser verständlich bleibt und das Thema spannend und interessant ist, wäre ein Blog-Gastbeitrag bzw. ein offener Brief oder ähnliche Formate in Kontroverse.at doch genau richtig? Melden Sie sich in der Redaktion mit Vorschlägen oder fertigen Texten unter dem Stichwort "Kontroverse Gastbeitrag". Simple Werbung hat ohne Bezahlung natürlich keine Chance auf Veröffentlichung und Ihren Namen nennen wir als Urheber. Unsere Leser sollen den Absender kennen und Qualität einordnen können - das ist uns wichtig.

 

 

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple