Kontroverse   24.9.2020 13:17    |    Benutzerkonto
contator.net » Wirtschaft » Journal.at » Kontroverse.de » Kontroverse Blog » Kontroverse.at  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kopi-G gegen Hass?Wegweiser...
Buzzfeed geht in Ippen Digital auf
Cybersicherheit by Design
Keine KlarnamenpflichtWegweiser...
Lästige Spams und die EpidemieWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

eTraveller


 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Aktuelles  07.03.2014 (Archiv)

Reddit: Zensur in Social Media

Der Social-News-Aggregator Reddit zensiert Hinweise auf den neuen Bericht des Ex-Guardian-Journalisten Glenn Greenwald. Erkenntnisse aus den Snowden-Akten werden nicht veröffentlicht.

Dieser Autor beschreibt nämlich anhand von Dokumenten des NSA-Whistleblowers Edward Snowden, wie westliche Geheimdienste auf Webseiten Desinformation streuen, um die öffentliche Meinung in die gewünschte Richtung zu lenken. Medienexperte Friedrich Hausjell von der Universität Wien glaubt hingegen, dass die Zensur nach hinten losgehen kann.

Greenwald veröffentlicht in The Intercept Dokumente des britischen Geheimdienstes GCHG, der in der 'Five Eyes Allianz' mit den Geheimdiensten der USA, Kanada, Australien und Neuseeland zusammenarbeitet. Darin werden verschiedene Desinformationstechniken erläutert, mit denen die öffentliche Meinung im Internet manipuliert werden soll. So wird etwa empfohlen, unter 'falscher Flagge' Texte ins Web zu schreiben und die Urheberschaft jemand anderem zuzuschreiben.

Geheimdienste manipulieren die öffentliche Meinung

Um eine Zielperson zu diskreditieren, wendet der Geheimdienst laut seiner Präsentationsfolie unter anderem folgende Taktiken an: Einen Blog schreiben, in dem sich jemand als Opfer der Zielperson ausgibt, diskreditierende E-Mails an seine Kollegen und Freunde schreiben und das Verändern von Fotos auf sozialen Netzwerken. Links, die User des sozialen News-Netzwerkes Reddit auf eben diesen Greenwald-Artikel setzten, wurden wiederholt gelöscht.

Über diese Praktiken berichten übereinstimmend Medien, wie etwa Greenwalds früherer Arbeitgeber Salon.com, Mashable und Washington's Blog. Sogar als der Autor des Blogs einen kritischen Diskussionsbeitrag zur Zensur des Artikels auf Reddit postete, zensierte das Portal diesen Beitrag. Medienexperte Hausjell glaubt nicht, dass sich die Webseite damit einen Gefallen tut: 'Zensurmaßnahmen schaden den sozialen Netzwerken, die Sensibilität der Nutzer ist höher geworden.'

Wenn es zu einer entsprechend großen Berichterstattung über die Zensur in anderen Medien kommt, könnte die Zahl der mit der Situation unzufriedenen Nutzer im zweistelligen Prozentbereich liegen, erklärt Hausjell. Auf Reddit selbst rechtfertigt einer der freiwilligen Moderatoren das Vorgehen: Der Greenwald-Artikel sei nicht genügend faktenorientiert. Reichlich bizarr, denn Greenwald hat seinen Text durch Abbildungen der Präsentationsfolien des Geheimdienstes haarklein belegt.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Zensur #Reddit #Social Media #NSA #Geheimdienste #Snowden



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Snowden und Datenschutz
Drei Jahre ist es bereits her, seit Edward Snowden aufgedeckt hat, welches Ausmaß die Überwachung durch d...

'Wer kennt wen' wird geschlossen
In den nächsten Monaten dreht RTL sein Social Network zu. Der laufende Verlust an Reichweite und Bedeutun...

Zensur wird möglich
In der Sache Constantin Film (VAP) versus UPC gibt es erschreckende Neuigkeiten vom Europäischen Gerichts...

Weltfremde Zensur nach Selbstmord gefordert
Der Blogging-Dienst Tumblr muss sich in Großbritannien heftige Kritik von Jugendschützern und Behörden ge...

Falsche Zensur bei Amazon?
Einerseits sind die US-Anbieter in der Kritik, weil sie selbst einfache erotische Darstellungen der prüde...

USA: Zensur-Bestrebungen?
In den USA formiert sich Widerstand gegen rigorose Gesetze, die investigativen Journalismus im Dunstkreis...

Schwanger mit virtueller Währung
Die Welt hat ihr erstes Baby, dessen Geburt mithilfe der digitalen Währung Bitcoin (BTC) finanziert worde...

Jobs wie beim Crowdfunding
Außergewöhnliche Bewerbungen in Zeiten des Web 2.0 gehören mittlerweile fast zum Alltag, doch die Initiat...

Creepshots - Pranger im Social Web
Ein Forum auf der sozialen Nachrichten-Plattform Reddit wirft neue Fragen nach der Verantwortung von Inte...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen: Test 2020 Die besten Winterreifen dieser Saison
 Solo-Sechser erhält 6,7 Mio. Euro Jackpot geknackt beim Lotto in Österreich
 Vierfach-Jackpot im Lotto 6 aus 45 Über 4 Mio. im Jackpot am Mittwoch.
 Ausfall bei Youtube? An vielen Orten ist Youtube down...
 Facebook integriert Dienste mehr Instagram und Facebook-Stories verschmelzen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple