Kontroverse   27.9.2022 20:20    |    Benutzerkonto
contator.net » Wirtschaft » Journal.at » Kontroverse.de » Kontroverse Blog » Kontroverse.at  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Datenschutz statt KI
Utopische Inflation?
GIS-Gebühr verfassungswidrig
Lösegeld wird bezahlt
Nachrichtenformate mit rechten Fake-NewsWegweiser...
mehr...








Peugeot e308


Aktuelle Highlights

Test: Ganzjahresreifen


 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Aktuelles  22.09.2021 (Archiv)

Grüner Pass: Kontrolle mit dem Finger

Die 3G-Regel mit der App zu prüfen ist eigentlich eine gute Idee. Gescheitert ist sie trotzdem.

Impfnachweis, PCR-Testergebnis und mehr: Per App am Smartphone liefert die 'Grüner Pass'-Anwendung die Entscheidungsgrundlage für Eintrittskontrollen, wo die G-Regeln zu prüfen sind. Statt Papier und Impfpass herumzuschleppen soll das elektronisch einfacher und schneller klappen.

  • Barcode der App scannen
  • Der Scanner liefert das Ergebnis
  • Kontrolle eines Lichtbildausweises zur Zuordnung der Person
  • fertig.


Wer sich durch die Welt mit Corona bewegt, wird laufend getestet und kontrolliert, dieses Procedere sollte also zu unserem täglichen Leben gehören. Nicht wenige aber kennen das so aber noch gar nicht.

In der Praxis nämlich findet die Prüfung, wenn überhaupt, eher flüchtig statt. Kurzer Blick auf das Handy, fertig. Clevere Kellner und Portiere schauen da auf die Farbe, die von grün auf orange oder rot geht, wenn die Gültigkeit nicht nachweisbar ist. Das wäre zumindest schon etwas Sicherheit mehr als ohne G-Regel-Nachweis.

Grüner Pass App

Die meisten aber, die 'ernsthaft' kontrollieren, schnappen sich das Handy und beginnen in der fremden App herumzutatschen. Es wird nach der Zeile mit der Anzahl der Impfungen gesucht oder das Datum des Tests kontrolliert. Wohlgemerkt: Am fremden Handy, das dem Kellner/Portier nichts angeht und das er auch nicht berühren darf. Er braucht die gesuchten Infos auch gar nicht, denn schon die Farbe in der App zeigt die Gültigkeit in dieser Genauigkeit an.

Wirklicher Nachweis klappt aber erst mit dem Scan! Und die Zuordnung zur Person erst mit dem Lichtbildausweis. Diese beiden Schritte könnte man wegargumentieren, denn das Papier zuvor war auch nicht sicherer. Nichts aber hat jemand am Touchscreen des Handys verloren, der sich dort Bakterien holen oder seine verbreiten kann und vom Datenschutz her auch diese Teile gar nicht sehen darf/braucht. Genau dazu wurde der QR-Code geschaffen, der die einfache Prüfung auf höherer Sicherheitsstufe möglich macht. Ausserdem ist da das Sicherheitsniveau höher und auch regional ausdifferenziert möglich.

Green Check App

Es bleibt festzuhalten: Kontrolleure brauchen die Scan-App. Sonst nichts. Haltet Euch von fremden Handys fern und nehmt die 3G oder 1G-Kontrolle ernst.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Corona #App #Kontrolle #Eintritt #QR-Code



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Viren-Schnelltest
Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen neuen Sensor auf Basis speziell präp...

Smartphones sammeln Daten
Googles mobiles Betriebssystem Android sammelt eifrig Daten seiner Besitzer und teilt diese sogar mit and...

Stillen und impfen
Stillende Mütter, die mit Pfizer-BioNTech oder Moderna gegen das Coronavirus geimpft wurden, berichten vo...

motix Ticket-Verkauf, Registrierung, Einlasskontrolle
Online Tickets verkaufen oder vergeben, Besucher-Registrierung und Eintritts-System zur Verfolgung und An...

motix Besucherregistrierung, Marketing
Erfassen Sie Besucher und Besucherdaten und nutzen Sie diese für die Gesundheitsdatenverfolgung, aber auc...

Corona-Ampel startet Gelb-Grün
Lange hat es gedauert, bis die angekündigte Covid-Ampel in Österreich zurechtgerichtet wurde. Und man sta...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Sticker sammeln Billa bietet Österreich-Pickerl-Album

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple