Kontroverse   29.1.2022 07:36    |    Benutzerkonto
contator.net » Wirtschaft » Journal.at » Kontroverse.de » Kontroverse Blog » Kontroverse.at  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Arme zahlen für Gratis-Internet
Studie zur MobilisierungWegweiser...
Nachrichten und Filterblasen
Beaufsichtigt durch Aufsichtsrat?
Wahrheit wie Fake
Grüner Pass: Kontrolle mit dem Finger
Gefahr aus dem Internet
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

Content 2022


 
Kontroverse.at Meinung & mehr
Medien-Essenz  11.12.2021

Nachrichten und Filterblasen

Wer online einen aktiven Umgang mit Nachrichten pflegt, verfängt sich dabei häufig, ohne es zu bemerken in politisch isolierten Filterblasen.

Das zeigen Forscher der University of Princeton in einer neuen Studie zu Twitter. Sie verorten darin einen möglichen Grund für die zunehmende Polarisierung der amerikanischen Bevölkerung.

Die Forscher haben ein Modell entwickelt, mit dem normalerweise das Verhalten in Gruppen oder Schwärmen analysiert wird. Untersucht wurde damit das Verhalten von über 1.000 Twitter-Followern der Nachrichtensender 'CBS News', 'U.S. Today', 'Vox' und 'Washington Examiner'. Die Ergebnisse zeigen: Je aktiver User mit News aus ihrer bevorzugten Infoquelle durch Teilen oder Liken interagieren, desto leichter verfangen sie sich in einer politisch isolierten Filterblase. Diejenigen, die weniger aktiv likten und teilten, hatten ein deutlich diverseres politisches Online-Umfeld, stellen die Wissenschaftler fest.

'Die Studie zeigt, dass der Konsum von politischen News online auch ohne Algorithmen das soziale Umfeld der Menschen verändert und sie so in Filterblasen befördert, in denen sie nur von Menschen ähnlicher Ansichten umgeben sind. Ob ein Nutzer eine Nachricht ignoriert oder ihr einen Like gibt und teilt, kann bestimmen, ob sein soziales Online-Umfeld divers bleibt oder politisch sehr einseitig wird', verdeutlicht Princeton-Datenwissenschaftler Christopher Tokita.

Das könnte laut den Forschern ein Grund für die Polarisierung der US-Bevölkerung sein. Weitere Studien zum Einfluss, insbesondere zur Verbreitung und Folgen von Fake News, seien nötig. Ab dem Zeitpunkt, wo sich Nutzer in einer Filterblase befinden, verpassen sie mehr Nachrichten, auch wenn sie von ihrer bevorzugten Nachrichtenquelle stammen.

Zudem hatte auch die unterschiedliche Berichterstattung der vier Nachrichtensender Einfluss auf die Polarisierung der Teilnehmer. Während 'CBS News' und 'U.S. Today' faktenorientierter und politisch diverser berichteten, war die Berichterstattung von 'Vox' und dem 'Washington Examiner' politisch deutlich einseitiger. Das spiegelte sich auch in der ideologischen und politischen Diversität ihrer Leserschaft wider.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Blase #Fake News #Nachrichten #Social Media #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Falschmeldungen verbreiten sich gut
In den sozialen Medien verbreiten sich Falschmeldungen und polarisierte Meinungen weitaus schneller als z...

Konservative Chaoten
Vor allem konservative Chaoten teilen Fake News in sozialen Medien, wie eine Studie der Duke University F...

Fake News wirken als Video stärker
Fake News kommen als Video besser an als in Audio- oder reiner Textform, so eine aktuelle Studie der Penn...

Fake News sind wie Corona
Zu diesem Schluss kommt Julian Kauk von der Universität Jena in seiner neuen Studie zur Verbreitung von ...

Fake News verbessern Merkleistung
Fake News können das Gedächtnis verbessern. Indem sich Rezipienten an eine frühere Fehlinformation erinne...

Anatomie von Fake News
Ein Casino, bei dem alle gewinnen. Eine Geschichte, die unglaublich ist. Und eine Quelle, die seriös wirk...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Medien-Essenz | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 Topic soll Floc ablösen Neuer Cookie-Ersatz von Google?
 4,8 Mio. im Lotto 6 aus 45 Jackpot Vierfachjackpot am Sonntag
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple